Archive

Stempelreise – Blogparade /Thema Juli Incolors 2018-2020

 

Halli hallo ihr lieben,

es ist wieder soweit. Die Stempelreise – Blogparade zeigt Euch heute wieder Ideen rund um das Thema “In Color 2018 – 2020. Ich habe lange überlegt und mich dann für eine Verpackung entschieden. Es ist eine Windradverpackung, die ich bei Helga Hopen gefunden habe. Dazu habe ich heute gleich mal eine Schritt für Schritt Anleitung für Euch.

Verwendet habe ich das neue Designerpapier 6×6″ in den Incolor Farben 2018 – 2020. Aber seht nun selbst.

 

Designerpapier in der Größe 6×6″ in den Incolor 2018-2020 Farben.

 

Designerpapier auf die Größe 15×15 cm mit dem Papierschneider zuschneiden. 

 

Das zugeschnittene Papier (15×15 cm) in das Envelope Punch Board bei 7 cm einlegen und mit dem Falzbein nur Falzen nicht Stanzen. Das macht ihr bei allen 4 Seiten.

 

So sollte dein Papier jetzt aussehen. 

 

Dann zieht ihr an allen Seiten die Falzlinien mit dem Falzbein nach und schneidet mit der Papierschere an allen 4 Seiten das kleine Dreieck weg.

 

So sollte es jetzt aussehen.

 

Jetzt legt ihr das Papier in den Papierschneider ein und legt es bei ca. 1,5 cm, kann auch etwas weniger sein (die Falzlinie sollte bei dem ausgeschnittenen Dreieck gerade verlaufen) und zieht von oben bis zur Mitte eine Falzlinie. Das macht ihr jetzt bei allen 4 Seiten.

 

Die Falzlinien mit dem Falzbein an allen 4 Seiten nachziehen. 

 

Nun klebt ihr diese Laschen mit dem Kleber eurer Wahl an. In meinem Fall habe ich das doppelseitige Klebeband verwendet.

 

So sollte es jetzt aussehen.

 

Nun faltet ihr die Ecken reihum, wie bei einem Windrad.

 

 

 

Die letzte Ecke ist ein wenig knifflig, aber es geht.

 

So sieht die fertige Windradverpackung aus.


Ich habe sie in allen Incolor 2018-2020 gebastelt.

 

Zur Dekoration habe ich das Stempelset Blütentraum und den Spruch “Mit dir mach alles mehr Spaß” verwendet. Ich finde der passt perfekt auf die Verpackung. Mit der Handstanze 1 1/2″ ausgestanzt.

 

Den 2. kleinsten Kreis von den Framelits “Stickmuster” durch die Bigshot in den Incolor Farben 2018-2020 duschgekurbelt und mit den kleinen Kreis auf den größeren Kreis mit Dimensionals geklebt.

 

Nun ist die Windradverpackung fertig und dekoriert.

 

 

 

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Stöbern von den anderen Teilnehmern der Stempelreise – Blogparade. Vielleicht wollt ihr gleich weiterhüpfen zu Belinda Wenke.

 

Bettina Hoffmann – das bin ich

Belinda Wenke

Daniela Stifter

Sandra Herzog

Amanda Angermann

Silke Trapani

Nadine Lange

Pia Gerhardt

Linde Kraus

Waltraud Hattinger

Mona Marquardt

Alexandra Rauf

Gesche Preißler

Samira Merzouk

Birgit Heßdörfer

 

 

 

 

 

Lets stamp-Thema April Verpackung

 

Hallo ihr lieben,

es ist wieder soweit. Es ist der 15. April und das Designteam Let’s stamp lässt euch wieder ein paar Vorschläge zum Thema Verpackung da.

Ich habe mich für 2 Verpackungen entschieden. Zum einem eine Gutscheinverpackung, Anlass war der Geburtstag von meiner Mama und zum anderen eine Schachtel mit Klappdeckel, die wirklich schnell und einfach zu basteln ist. Für die Gutscheinverpackung habe ich auch eine kleine Anleitung geschrieben. Aber seht selbst.

Gutscheinverpackung

Was ihr benötigt

  • Farbkarton Feige in den Maßen 21,5 cm x 18 cm
  • Farbkarton Vanillepur in den Maßen 21 cm x 7,5 cm
  • doppelseitiges Klebeband
  • 3/4 ” Kreisstanze
  • Band und Dekoration nach Wahl

 

Anleitung

  1. Farbkarton Feige falzen an der langen Seite bei 1 cm, dann um 180° drehen und bei 9,5 cm falzen. An einer kurzen Seite und an der Klebelasche doppelseitiges Klebeband anbringen und zusammenkleben. Somit ist das größte schon geschafft.
  2. Jetzt dekoriert ihr den Farbkarton in Vanille pur. In meinem Fall habe ich die Stempelsets Heart Happiness und Beste Wünsche aus der SAB verwendet.
  3. Den Rand des Papiers betupft ihr dann noch mit einem Schwämmchen in Feige und  klebt das Papier dann auf den Farbkarton Feige auf.
  4. Bei den Glitzersteinen habe ich noch ein paar mit den Blends der Farbe Himbeerrot dunkel eingefärbt. Somit passt alles zusammen.
  5. An der Öffnung bringt ihr dann noch mit der 3/4 ” Kreisstanze in der Mitte einen Halbkreis an. Am Gutschein ein Loch anbringen und ein Band einfädeln und fertig ist eure Gutscheinverpackung.

 

 

 

Schachtel mit Klappdeckel

Nach einer Anleitung von Hannelore Drews. Sie ist total einfach und geht sehr schnell nachzubasteln.

 

 

 

Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß bei den anderen Mädels und beim Nachbasteln.

Eure Bettina

 

Designteam hier klicken:

Anna

Bettina – das bin ich

Jean

Ulli

Moni

Susi

Marion

Regina

Anleitung – Peek a Boo Karte

Da ich bei einem Technikbuch mitgemacht habe, wollte ich es euch nicht vorenthalten, euch diese Anleitung zur Verfügung zu stellen. Es handelt sich hierbei um die Technik Peek a Boo Karte. Sie ist eigentlich sehr schnell gemacht und sieht schwerer aus, als das sie ist. Ich habe mich in diese Technik verliebt, da es ein toller Effekt beim öffnen ist.

Hier meine Schritt für Schritt Anleitung:

Ihr braucht 3 Stücke Farbkarton in den Maßen:

  • 10,5 cm x 21,2 cm gefalzt bei 14,5 cm
  • 10,5 cm x 22,5 cm gefalzt bei 11,25 cm
  • 10,5 cm x 14,5 cm

Designerpapier in den Maßen:

  • 2x 10 cm x 10,75 cm
  • 1x 10cm x 14 cm

Ihr nehmt euch den mittleren Farbkarton und klebt dort die 2 Designerpapiere in den Maßen 10 cm x 10,75 cm mit dem Kleber eurer Wahl auf.

Mit der 2″ Kreisstanze (Kreis ausstanzen). Auf der rechten Seite ziemlich weit unten, ca. einen Fingerbreit Abstand zum Rand halten, damit hier später ein Klebestreifen noch Platz hat.

Nun stanzt ihr euch doppellagig Post its (somit lässt es sich besser ausstanzen) aus. Die Karte schließen und das Post it in den ausgestanzten Kreis kleben und auf der anderen Seite genau wo das Post it klebt nochmal einen Kreis ausstanzen. Diese Karte kann erstmal zur Seite gelegt werden.

Farbkarton in den Maßen 10,5 cm x 21,2 cm zur Hand nehmen und auf die rechte (größere Seite) das Designerpapier mit dem Kleber eurer Wahl aufkleben und festdrücken.

Die andere Karte mit den Maßen 10,5 cm x 22,5 cm wieder zur Hand nehmen. 

Beide Karten hochkant vor sich hinlegen. Karte mit den Maßen 10,5 cm x 21,2 cm mit den Designerpapier nach unten legen, die andere Karte mit den beiden Designerpapier zu sich sehend darauflegen, Kante auf Kante legen, Post it in den unteren Kreis kleben und mit der 2“ Kreisstanze ausstanzen

 

So sollte das ganze jetzt aussehen.

Karte mit den Maßen 10,5 cm x 22,5 cm zusammenklappen und auf der linken hinteren Seite vom Farbkarton mit Flüssigkleber bestreichen und mit den anderen Farbkarton mit den Maßen 10,5 cm x 21,2 cm Kante auf Kante kleben und festdrücken, damit die Kreise aufeinander liegen.

Karte umdrehen, damit die Rückseite oben liegt, doppelseitiges Klebeband an der rechten äußeren Kante vom Kreis anbringen, darauf den Farbkarton mit dem Maßen 10,5 cm x 14,5 cm kleben und fest drücken.

 

 

Um den Kreisen und in den Kreisen nun Dekoration nach Wahl ( in meinem Fall habe auf die Dekoration um den Kreisen verzichtet. Ich habe das Stampin up Stempelset Panda-Party und Blütentraum verwendet)

 

So sieht die Anleitung vom Technikbuch Peek a Boo Karte aus. Ich finde sie ist mir recht gut gelungen. Ich habe das erste mal bei einem Technikbuch mitgemacht und es hat mir sehr viel Spaß bereitet.

 

 

Das ist der Stapel der gebastelten Peek a Boo Karten und der Anleitungen.


Ich habe die Peek a Boo Karte nach dem Video von stempeltasia gebastelt.

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Eure Bettina

Wohnwagen zum 40. Geburtstag

Ich durfte für eine Freundin einen Wohnwagen basteln. Ihr Onkel feiert am 04.03. seinen 40. Geburtstag. Sie wollte einen Wohnwagen in den Farben Himmelblau und Flüsterweiss in eine Explosionsbox stellen, die sie noch selbst gestaltet. In den Wohnwagen kommt dann noch Geld für diverse Zwecke.

Die Anleitung habe ich von Jomina Creations . Vielen Dank für die tolle Anleitung, auch wenn mein Englisch nicht gerade das beste ist, habe ich es verstanden.

Aber seht selbst.

 

 

Viel Spaß beim Nachbasteln

Eure Bettina